Bus für Kinder mit Behinderung in Russland

Print Friendly, PDF & Email

Sylvia Pantel hat die Schirmherrschaft für dieses Projekt übernommen

AVP2

Düsseldorf-Süd, 16. September 2016

Der Verein „Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive“ (AVP) engagiert sich seit 2002 von Düsseldorf aus im Sinne von Integration und Völkerverständigung. Mit einem aktuellen Hilfsprojekt setzt er einen besonderen Meilenstein: Er schaffte einen Bus an, der Kindern mit Behinderung in Russland einen fachgerechten Transport und damit mehr Mobilität im Alltag ermöglicht. Drei Vertreter der AVP fahren das hochwertige Fahrzeug persönlich über die gut 5.550 Kilometer an den Zielort.

Sylvia Pantel hat die Schirmherrschaft für dieses Projekt übernommen und zeigte sich im Rahmen eines offiziellen Festaktes begeistert: „Herzlichen Dank für solch ein großartiges Engagement. Ich freue mich, dass es Menschen gibt, die anderen helfen, die sich selbst nicht helfen können. Vor allem in einer aktuell politisch schwierigen Lage sind es solche Menschen, die Brücken schlagen. Ein solches Projekt unterstütze ich mit voller Überzeugung.“ AVP-Geschäftsführer Sergej Aruin bekräftigte: „Ich bin überglücklich, dass Sylvia Pantel die Schirmherrschaft übernommen hat.“ Mit ihr als Bundestagsabgeordneter bekomme das Projekt noch mehr Öffentlichkeit. Dabei betonte Aruin die lange Tradition der erfolgreichen Zusammenarbeit, die es nicht erst seit Pantels Einzug in den Bundestag gebe: „Sylvia Pantel hat uns von Beginn an unterstützt. Längst verbindet uns eine Freundschaft.“ Und genau das ist immer noch einer der einfachsten Grundbausteine, die eine grenzübergreifende Wirkung haben können.

 AVP1

Hintergrundinfo: Der Verein Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive gründete sich im Jahr 2002 als gemeinnützige Organisation, die sich für die Förderung der Integration russischsprachiger Jugendlicher und Heranwachsender in Deutschland einsetzte. Und versteht sich heute als Integrationsverein für alle Menschen mit Migrationshintergrund und ist offen für alle Nationalitäten.  Weitere Infos zur AVP unter http://integrationavp.de/.