Nachwuchs gesucht

Print Friendly, PDF & Email

100 Jahre Löschgruppe Garath

Garath, 22. Juni 2013

100 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Garath: Wie viele andere Besucher kam auch Sylvia Pantel zum Tag der Offenen Tür und informierte sich über die Arbeit der Brandschützer. „Die Arbeit der Feuerwehrleute nimmt einen hohen Stellenwert im Stadtteil ein. Darüber freue ich mich und danke den Feuerwehrleuten für ihre wichtige Arbeit“, so Sylvia Pantel, „es wäre schön, wenn sich viele für ein Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr entscheiden. Die Feuerwehr braucht Nachwuchs.“ Sylvia Pantel begrüßt deshalb das Engagement der CDU auf Landesebene, dass Freiwillige Feuerwehren Kinderfeuerwehren einrichten dürfen. Während viele Kinder schon früh in Fußballvereinen aktiv sind und später lange in den Vereinen spielen, dürfen sie derzeit erst ab zehn Jahren bei der Feuerwehr

FFW-GarathDSC_0110

mitmachen. „Ich würde eine Gesetzesänderung begrüßen, die es den Feuerwehren erlaubt, Kinder schon ab sechs Jahren spielerisch an die Arbeit der Brandschützer heranzuführen“, so Sylvia Pantel, „dann bleiben sie auch später dabei. Die Freiwilligen Feuerwehren hätten so schon früh die Möglichkeit für ihre Arbeit zu werben und hoffentlich dann weniger Nachwuchssorgen. Das hilft uns allen.“