60 Jahre Bundeswehr

Print Friendly, PDF & Email

Großer Zapfenstreich vor dem Reichstag

BW60

Berlin, 12. November 2015

Am 12. November 1955 wurde die Bundeswehr offiziell durch die Vereidigung der ersten Freiwilligen in Andernach gegründet. Heute, 60 Jahre später, haben Millionen Deutsche ihren Wehrdienst in unseren Streitkräften geleistet. Viel hat sich seitdem verändert. Die Wehrpflicht haben wir mittlerweile ausgesetzt und tausende Frauen dienen als Offiziere in unseren Streitkräften. Europa ist ein sicherer und friedlicherer Ort geworden. Dazu hat die Parlamentsarmee Bundeswehr einen wesentlichen Beitrag geleistet. Soldatinnen und Soldaten setzen an vielen Orten der Welt jeden Tag ihr Leben für das Wohl anderer Menschen ein und sind im Einsatz für unser Land gefallen. Die Lage in der Welt zeigt uns, wie wichtig eine gut ausgestattete Armee für die Sicherheit unseres Landes ist.

Gestern Abend haben wir das Jubiläum mit einem großen Zapfenstreich vor dem Reichstag gefeiert.

BW601