Von Politikverdrossenheit keine Spur

Print Friendly, PDF & Email

Sylvia Pantel besucht Benrather Gymnasium

Benrath, 8. März 2015

Einen Ortstermin der besonderen Art nahm Sylvia Pantel in dieser Woche in Benrath wahr: Die Bundestagsabgeordnete besuchte einen Sozialwissenschaftskurs des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums. Bereits im zweiten Jahr nacheinander hatten hier angehende Abiturienten das Angebot genutzt, der Bundespolitikerin aus ihrem Wahlkreis persönliche Briefe zu schreiben und darin Fragen zu stellen. Die Antworten übergab Sylvia Pantel nun persönlich. Bei der lebendigen Diskussion mit den Schülern und deren Lehrer Peter Weckler war von der angeblich weit verbreiteten Politikverdrossenheit der Jugend keine Spur. „Mich hat gefreut, dass die Schüler sehr gut vorbereitet waren und ihre Standpunkte mit Argumenten vertreten haben“, sagte Sylvia Pantel.

IMG_1249

Sylvia Pantel im Gespräch mit Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums.

„Bereits in den Briefen zeigte sich seitens der Schüler großes politisches Interesse“, verriet Sylvia Pantel, „und mir ist besonders wichtig, dass dieses Interesse wachgehalten wird und sich später vielleicht einmal in politischem oder gesellschaftlichem Engagement niederschlägt.“