Sylvia Pantel als Obfrau gewählt

Bundestag gründet Ausschuss für „Bügerschaftliches Engagement“

Berlin, 6. Juni 2018

Liebe Blog-Leserinnen und liebe Blog-Leser,

heute hat der Unterausschuss seine Arbeit aufgenommen. Ich freue mich als Obfrau für den Unterausschuss gewählt worden zu sein. In jedem Ausschuss gibt es je Fraktion einen Obmann oder eine Obfrau, die in den einzelnen Ausschüssen Hauptansprechpartner ihrer jeweiligen Fraktionsführung sind. Für die Fraktionen sind die Obleute Mittler der Ausschussarbeit, weil sie einen guten Überblick über den Stand der Detailarbeit in ihrem Ausschuss haben. Zum Unterausschussvorsitzenden wurde mein Kollege Alexander Hoffmann (CSU) gewählt. Weitere ordentliche Mitglieder der CDU/CSU-Fraktion sind: Karin Strenz (CDU), Martin Patzelt (CDU) und Michael Kießling (CSU).

In unserem Land engagieren sich über 30 Millionen Menschen in erheblichem Umfang freiwillig und unentgeltlich für gesellschaftliche Belange. Deshalb ist es wichtig, dass wir engagementfreundliche Rahmenbedingungen schaffen und so haben wir in dieser Woche im Bundestag den Unterausschusses „Bürgerschaftliches Engagement“ gegründet.

Herzlichst

Ihre Sylvia Pantel