Soziale Stadt

Print Friendly, PDF & Email

Wersten und Holthausen profitieren vom Förderprogramm zur Stadtteilentwicklung

 

Düsseldorf, 20. Juni 2013

Die Aufwertung der Stadtquartiere steht im Mittelpunkt des Programms ‚Soziale Stadt‘. Was sich dahinter verbirgt, erfuhren viele Gäste auf einer Veranstaltung im Gemeindesaal Pfarrgemeinde ‚Zum Heiligen Kreuz‘ in Rath, die von Sylvia Pantel organisiert wurde. Als Referentin stand Barbara Wolf, Mitarbeiterin des Stadtplanungsamtes, Rede und Antwort  Viele Stadtteile entwickeln sich nicht immer zum Guten. Um das zu verhindern, soll das Wohnumfeld verbessert werden und das gemeinsame Zusammenleben im Stadtteil gestärkt werden. „Dafür setzen Stadt, Land und Bund 3,86 Millionen Euro bei uns in Düsseldorf ein“, so Sylvia Pantel, „ich freue mich besonders, dass die Stadtteile Rath/Mörsenbroich und Wersten/Holthausen davon profitieren. Die Stadtteile werden aufgewertet und sicher noch attraktiver auch für junge Familien mit Kindern.“