Mit dem Fahrrad durch Eller, Lierenfeld, Unterbach und Vennhausen

Print Friendly, PDF & Email

Unterstützergruppe für Sylvia Pantel wird immer größer

Eller, Lierenfeld, Unterbach & Vennhausen, 15. August 2013

Mit dem Fahrrad ist Sylvia Pantel derzeit in ihrem Wahlkreis unterwegs. Diesmal ging es durch die Stadtteile des Stadtbezirks 8: Eller, Lierenfeld, Unterbach und Vennhausen.

Gleich zwei Infostände steuerte Sylvia Pantel mit ihrer großen Begleitgruppe an: Auf dem Getrudisplatz und an der Sparkasse an der Reisholzer Straße kam die Bundestagskandidatin mit den Bürgern ins Gespräch. Sie verteilte Luftballons an Kinder und informierte sich bei den Markthändlern über deren Sorgen und Nöte.

Markt

In Lierenfeld informierte Ratsherr Christian Rütz über die Pläne für die Umgestaltung der Fläche an der Kreuzung ‚Am Turnisch/Reisholzer Straße‘.

Danach ging es weiter zum nächsten Halt: Am ‚Veenpark‘ mit seinen technischen Besonderheiten informierte Ratsherr Rolf Schulte über das Neubaugebiet. Trotz der ländlichen Lage ist die Infrastruktur gut. An der Vennhauser Allee findet man alles für die Grundbedürfnisse: Post, Bank, Supermärkte, Frisör.

Danach fuhr die aus 25 Begleitern bestehende Gruppe zum Tourausklang und gemütlichen Teil zum Grillplatz am Nordstrand des Unterbacher Sees.

Rolf Schulte gab dort noch einen Überblick zu den Umbau- und Neubaumaßnahmen am See. Das ‚Freiraumkonzept Südufer‘ sieht den Abriss der Umkleide- und Sanitärgebäude vor. An dieser Stelle wird Platz für Sportangebote wie Beachvolleyball oder Fußball geschaffen. Außerdem soll der Sandstrand verbreitert und eine kleine Halbinsel vor dem Surfzentrum aufgeschüttet werden. Darum wird ein flacher Badebereich entstehen, der besonders für Kleinkinder gedacht ist.

Befestigte Wege am Sandstrand sind für Rettungsfahrzeuge vorgesehen und um an beiden Strandbädern aufblasbare Trampoline und ‚Eisberge‘ ins Wasser zu setzen. Zu guter Letzt soll eine ins Wasser ragende Plattform, die so genannte ‚Beach Lounge‘, Tretbootfahrern und Seglern als Anlegestelle dienen. Sylvia Pantel begrüßte die Umbaupläne: „Der Unterbacher See ist für die Düsseldorfer ein wichtiges Naherholungsziel. Ich freue mich, dass die Infrastruktur modernisiert wird, damit der See auch weiterhin für Familien und Freizeitsportler attraktiv bleibt.“