KAB unterstützt „Unser Zuhause ist unsere Zukunft“

Print Friendly, PDF & Email

Erfolgreiche Unterschriftenaktion zur Förderung von Wohneigentum für Familien

 

kab

Düsseldorf-Süd, 5. Dezember 2016

In ihrem Engagement für Wohnraum für Familien bekam die Düsseldorfer Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel Unterstützung von der katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB). Deren Stadtverbandsvorsitzende Marita Lanze hatte in ihren Reihen fleißig für die Unterschriftenaktion „Unser Zuhause ist unsere Zukunft“ gesammelt, mit der Pantel und die Frauen Union Düsseldorf die Bundesregierung auffordern, sich für mehr Eigentumsförderung für Familien einzusetzen.

„Was Eigentumsbildung betrifft, hinkt Deutschland hinterher, dabei ist Wohneigentum gerade für Familien wichtig, damit sie Wurzeln schlagen und sich entfalten können“, so Marita Lanze bei der Übergabe der Unterstützer-Liste an Sylvia Pantel. Die nahm die zusammen mit den anderen insgesamt rund 750 Unterschriften direkt mit zum heute beginnenden Bundesparteitag der CDU in Essen.

Mehr noch als die reine Zahl begeistert Pantel die von ihrer Initiative entwickelte Dynamik, die nach einem „Focus“-Bericht bereits seit dem Frühjahr immer größere öffentliche Kreise zog und schließlich dazu geführt hat, dass das Thema nun Einzug in die konkrete Politik hält: Voraussichtlich findet es sich im neuen Leitantrag der CDU Deutschland wieder. „Das wäre ein großer Schritt in unserem Pakt für Familien“, betont Sylvia Pantel und fügt hinzu: „Vielen Dank an alle, die auf dem Weg hierhin mitgemacht haben. Und es freut mich, dass sie sehen: Es lohnt sich, sich zu engagieren.“

 

Weitere Unterstützung für eine erfolgreiche Aktion: Die Düsseldorfer KAB-Vorsitzende Marita Lanze (r.) überreicht Sylvia Pantel die Unterschriften für deren Initiative „Unser Zuhause ist unsere Zukunft“