Fahrt vorsichtig!

Stiftung „It’s for Kids“ unterstützt hilfsbedürftige Grundschülern mit Fahrrädern für das Verkehrstraining

 

Düsseldorf-Süd, 6. September 2018

Liebe Blog-Leserinnen und liebe Blog-Leser,

gemeinsam mit der Stiftung „It´s for Kids“, vertreten durch die Geschäftsführerin Wibke Steffi Koch, Jens Langen und Michael Brechter, durfte ich als Botschafterin der Stiftung Fahrräder an verschiedene Düsseldorfer Grundschulen verteilen. Hierbei bedanke ich mich sehr herzlich bei „It´s for Kids“, die dies durch das Sammeln von Spenden erst möglich gemacht haben. Die im Jahre 2001 gegründete Stiftung hilft misshandelten, benachteiligten und hilfsbedürftigen Kindern und unterstützt diese durch zahlreiche kreative Projekte. 

Durch meine Erfahrungen in der Elternpflegschaft weiß ich, dass es einen großen Mangel an Fahrrädern an Schulen gibt. Auch hat nicht jedes Kind ein eigenes Fahrrad, einige können gar nicht Radfahren. Dank der Spende von über 200 Fahrrädern können nun auch Kinder, die zu Hause kein Fahrrad besitzen am gemeinsamen Verkehrs- und Fahrradtraining der Schule teilnehmen.
Bei unserer Tour konnte ich in strahlende Kinderaugen und glückliche Lehreraugen blicken, die das nächste Verkehrstraining kaum abwarten können. Es freut mich, dass wir ihnen eine Freude bereiten konnten. Gemeinsam kann man viel erreichen! An die Kinder kann ich abschließend nur sagen: Habt Spaß mit euren neuen Fahrrädern, passt gut auf sie auf und fahrt vorsichtig!


Ein besonderer Dank geht an Ralf Backens (CDU), Stellv. Vorsitzender des Ortsverbandes Lierenfeld, der mit großem Engagement bei der Verteilung der Fahrräder geholfen hat und sein LKW zum Transport zur Verfügung gestellt hat sowie an Michael Brechter, Fortuna Düsseldorf, mit der Idee „Fortuna in die Tour“. Nächste Woche geht die Tour an die restlichen Schulen weiter.