Fahrräder für Schüler im Düsseldorfer Süden

Die Stiftung „It’s for Kids“ ermöglicht es auch den Kindern, die sich kein Fahrrad leisten können am Verkehrstraining teilzunehmen.

Düsseldorf-Süd, 31. Oktober 2018

Liebe Blog-Leserinnen und liebe Blog-Leser,

heute haben wir die restlichen Fahrräder an die Düsseldorfer Grundschulen übergeben dürfen und wünschen den Kindern nun viel Freude beim Fahrradtraining. Die Stiftung „It´s for  Kids“, setzt sich besonders für benachteiligte Kinder ein. Ziel dieser Aktion war es, dass auch die Schüler am gemeinsamen Verkehrssicherheitstraining teilnehmen, die zu Hause kein Fahrrad besitzen oder sich keines leisten können. Diesmal durften sich die Schulen aus Friedrichstadt, Hamm, Unterbilk, Oberbilk, Hassels, Urdenbach und Garath über die nagelneuen Fahrräder freuen. Wir haben es geschafft: Jetzt haben alle die Möglichkeit mit einem verkehrssicheren Fahrrad am Training teilzunehmen!

Als Botschafterin von „It’s for Kids“, bedanke ich mich herzlich bei Michael Brechter, dem Jugendbeauftragten von Fortuna Düsseldorf, für seine Hilfe. Ralf Backens, stellv. Ortsvorsitzender der CDU in Lierenfeld, organisierte Transport und Logistik – ebenfalls vielen Dank. Und nicht zuletzt möchte ich mich bei Tobias Mehwitz, dem zweiten Vorsitzenden von „It’s for Kids“, und Wibke Steffi Koch, der Geschäftsführerin von „It’s for Kids“, für die klasse Zusammenarbeit bedanken. Es war eine wunderbare Aktion, für die ich mich gerne engagiert habe. Ich freue mich bereits jetzt auf die nächsten Projekte!

Wir wünschen den Kindern viel Freude beim Fahrradtraining!

Herzlichst,

Ihre Sylvia Pantel