Ehrliche Aufarbeitung der Geschichte ist der erste Schritt

Print Friendly, PDF & Email

Bundestage beschließt Armenienresolution

Berlin, 3. Juni 2016

Liebe Blog-Leserinnen und liebe Blog-Leser,

für ein breites Medienecho hat am Donnerstag die Abstimmung über die sogenannte Armenienresolution geführt. Es geht um die Frage, ob wir das, was das Osmanische Reich in den Jahren 1915 und 1916 mit Armeniern und anderen christlichen Minderheiten gemacht hat, von uns Völkermord genannt wird. Ich bin eine Freundin davon, Dinge klar beim Namen zu nennen. Und die schreckliche und systematische Verfolgung und Ermordung hunderttausender Menschen war genau das. Ein Völkermord. Der Antrag wurde als gemeinsamer Antrag der Fraktionen von CDU/CSU, der SPD und den Grünen eingebracht. (geschichtlicher Hintergrund

Im Zuge dieses Antrags wurde viel über das deutsch-türkische Verhältnis gesprochen. Ich halte ehrliche Aufarbeitung der Geschichte für den ersten wichtigen Schritt zur Aussöhnung, insbesondere weil die Ereignisse nun schon ein Jahrhundert in der Vergangenheit liegen.

Herzlichst

Ihre Sylvia Pantel