Ehrenamtliches Engagement ist nicht zu ersetzen

Print Friendly, PDF & Email

CDA ehrt langjährige Mitglieder

 

Unterbilk, 5. Dezember 2013

Bereits zum siebten mal fand das Nikolaustreffen der Düsseldorfer Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) statt. Mit rund 80 Mitgliedern war der Abend der CDU-Arbeitnehmerorganisation in der Düsseldorfer Handwerkskammer gut besucht.

PreußPantelHerzogCDA

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Ehrung langjähriger Mitglieder. Ausgezeichnet wurden Mitglieder, die seit 25, 40 oder sogar 50 Jahren der CDA angehören. Zusammen mit dem Düsseldorfer CDA-Vorsitzenden, Peter Preuß, und Düsseldorfs CDU-Vorsitzenden, Klaus-Heiner Lehne, überreichte Sylvia Pantel (Vorstandsmitglied der Düsseldorfer-CDA und stellvertretende Vorsitzende der Düsseldorfer-CDU) Ehrennadel und Urkunde. Sylvia Pantel betonte: „Ohne den langjährigen Einsatz dieser Mitglieder wäre die Arbeit der CDA für die Interessen der Arbeitnehmer nicht möglich gewesen. Das ehrenamtliche Engagement der vielen Mitglieder ist durch Nichts zu ersetzen.“

Klaus-Heiner Lehne, der ebenfalls Abgeordneter im Europäischen Parlament ist, vertrat den erkrankten Eckhard Uhlenberg und hielt einen Vortrag zur Europapolitik. Mit Gesprächen bei einem kleinen Imbiss klang der Abend aus.

Foto, v.r.l.: Peter Preuß, Sylvia Pantel, Bernhard Herzog