Düsseldorf muss familienfreundliche Stadt bleiben!

Print Friendly, PDF & Email

Im Düsseldorfer Stadtrat gibt es nun doch keine Mehrheit für eine Wiedereinführung der Kita-Gebühren.

 

Düsseldorf-Süd, 28. Oktober 2015

Laut einem Presseartikel der Rheinischen Post wird es sehr wahrscheinlich keine Wiedereinführung der Kita-Gebühren in Düsseldorf geben. Im Stadtrat der Landeshauptstadt gibt es nun doch keine Mehrheit für den Vorschlag von SPD-Oberbürgermeister Thomas Geisel. Mit dieser Entwicklung ist auch Sylvia Pantel zufrieden: „Ich war selber Mitglied im Jugendhilfeausschuss und wir haben bewußt den Kita-Beitrag ab drei Jahren gestrichen um die Familien zu entlasten. Das war damals ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einem familienfreundlichen Düsseldorf“. Die Familienpolitikerin und heutige CDU-Bundestagsabgeordnete aus dem Düsseldorfer Süden mahnte: „Hier sollte Oberbürgermeister Thomas Geisel nicht einen Schritt zurück gehen und die Gebühren wieder einführen. Düsseldorf muss auch für Familien eine attraktive Stadt bleiben.“