‚Die Frau im Islam‘

Print Friendly, PDF & Email

Zum internationalen Frauen Tag veranstaltet die Düsseldorfer Frauen Union einen Vortragsabend mit dem Autor Michael Hesemann

Düsseldorf, 10. März 2015

Anlässlich des Internationalen Frauentages hatte Sylvia Pantel, Vorsitzende der Frauen Union Düsseldorf, den Buchautor und Historiker Michael Hesemann eingeladen. Vor etwa 60 Teilnehmenden ging Hesemann im Städtischen Görres Gymnasium auf die Stellung der Frau im Islam und die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein.

FU2015_03_10_1

Michael Hesemann betonte, dass es wichtig sei, wie der Islam interpretiert und gelebt wird: „Wir brauchen einen Islam, der auf dem Boden des Grundgesetzes steht. Und keinen, der glaubt, das Grundgesetz durch die Scharia ersetzen zu können.“ Wir dürfen keine Paralleljustiz zulassen, die gegen die Polizei arbeitet. Er bezeichnete das österreichische Islamgesetz als ein Vorbild für ganz Europa und endete mit der Hoffnung, dass sich das Frauenbild des Islam mit dem Prinzip der Gleichberechtigung der Frau versöhne. Bis zu einer Anpassung an die im Grundgesetz garantierte Gleichheit von Mann und Frau sei es noch ein langer Weg.

Sylvia Pantel ist überzeugt, dass sich in Deutschland die Mehrheit der vier Millionen Muslime an westlichen Werten orientiert, und dass die Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen gut zusammen arbeiten und leben. Die Grundlagen unseres Zusammenlebens seien Respekt, Toleranz und eine offene Kommunikation, das sind die Voraussetzungen für eine gute Integration. „Wer sich darum bemüht, den Islam so zu interpretieren, dass er nicht im Widerspruch zu unserer Rechtsordnung steht, braucht unsere Unterstützung“, betonte Sylvia Pantel.

FU2015_03_10_2

In der anschließenden Diskussion wurde deutlich, wie wichtig Sprachkenntnisse und Bildungsmöglichkeiten sind, um miteinander ins Gespräch zu kommen und sich in Deutschland integrieren zu können. Sylvia Pantel betonte, dass die Bereitschaft aufeinander zuzugehen und zum Dialog weiter gestärkt werden muss.

—> Die Presseberichte zu dieser Veranstaltung finden Sie auf Sylvia Pantels Pinterest-Seite auf der Pinnwand ‚Presse‘.