Daumen drücken

Print Friendly, PDF & Email

Regionalwettbewerb Jugend musiziert – Düsseldorf 2014

 

Düsseldorf, 23. Februar 2014

Das Publikum war beeindruckt von den Leistungen der jungen Musiker. Insgesamt zehn Musiker im Alter zwischen neun und achtzehn Jahren traten nacheinander auf. Es war das Abschlusskonzert der Gewinner des ‚Regionalwettbewerbs Jugend musiziert – Düsseldorf 2014‘.
Unter den Zuhörern im vollbesetzten Saal des Museums Kunstpalast befand sich auch Sylvia Pantel. Sie war als Bundestagsabgeordnete von der Clara-Schumann-Musikschule zu dem Konzert eingeladen worden. Der Musikschule ist Sylvia Pantel schon seit vielen Jahren verbunden. „Meine Kinder hatten hier auch schon Musikunterricht, seit dem ist die Musikschule eine Herzensangelegenheit für mich.“, sagte Sylvia Pantel. Seit vielen Jahren ist die CDU-Politikerin zudem stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins der Clara-Schumann-Musikschule. „Ich bin beeindruckt, wie virtuos die Kinder und Jugendlichen auf ihren Instrumenten spielen können. Das ist einfach klasse. Und, dass sich von Jahr zu Jahr immer mehr Jugendliche trauen an diesem anspruchsvollen Wettbewerb teilzunehmen, zeigt, wie gut an dieser Musikschule gearbeitet wird.“, sagte Sylvia Pantel.
Die zehn Musiker werden sich beim Landeswettbewerb (21. bis 25. März 2014) in Essen hoffentlich für den abschließenden ‚Bundeswettbewerb – Jugend musiziert‘ qualifizieren. Sylvia Pantel jedenfalls drückt fest die Daumen.