Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt

Print Friendly, PDF & Email

Um die Toten trauern und den Verletzten Beistand leisten

Düsseldorf-Süd, 20. Dezember 2016

Liebe Blog-Leserinnen und liebe Blog-Leser,

mein Mitgefühl gilt an diesem traurigen Morgen den Opfern und deren Angehörigen des schrecklichen Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt. Nehmen wir uns die Zeit, um die Toten zu trauern und den Verletzten Beistand zu leisten. In diesem Moment sind bestens geschulte Ermittler dabei, die Hintergründe dieser schrecklichen Tat aufzuklären. Geben wir ihnen die Zeit, sorgfältig und gewissenhaft ihre Arbeit zu machen. Die Polizei wird die Hintermänner der Tat und ihre Komplizen finden und wir werden sie zur Rechenschaft ziehen. Wir dürfen uns nicht durch Terror die Freude am Leben nehmen lassen. Dann gewinnen die Terroristen jeden Tag erneut. Mein besonderer Dank gilt wie immer unseren Sicherheitskräften, Polizisten und Rettern, die in schwieriger Zeit für uns da sind.

Herzlichst

Ihre Sylvia Pantel